Specialized LEVO, ein erster Test.

Am Anfang war das WOW wegen der Optik. Die 2016er Specialized Levo sehen echt sehr nach Sportgerät aus. Das Zweite WOW galt der Einfachheit. Kein Display am Lenker, keine Hebel am Lenker, einfach nur Fahrrad fahren.

Das dritte WOW geht an die Reifen 650B+ oder von Specialized griffig "sixfattie" genannt. Mit den Reifen hat das Rad so viel Grip, dass man überall hochfahren kann. 

Da hilft natürlich auch der starke Brose Motor. Den kann man in den beiden unteren Unterstützungsstufen gut fahren und beherrschen.

Gut beherrschen, das ist das eigentliche WPOW des Rades. Bergauf fahre ich mit dem Rad Trails, die mich sonst schon bergab fordern. Jede Kehre ist bergauf fahrtechnisch anspruchsvoll. Zwischendurch immer mal wieder reintreten. Der Puls geht hoch. Da kommt die nächste Kehre - volle Konzentration und zwei mal reingetreten, schon bin ich rum. Der Puls hämmert mit 170 Schlägen. Die nächsten 12 Kehren kommen noch.

Das ist richtiger Sport. Ohne das E-MTB Levo von Specialized brauche ich diesen Trail nicht versuchen zu fahren. No Way. So macht der Trail aber auch bergauf richtig Spaß.

Fahrrertausch, während ich mit einem Specialized EPIC den Berg erklimme fährt meine Schwester mit dem Levo nebenher. "Herrlich" ruft sie, "schau mal hier die Fische im Teich und dort die Wiese.." Ich atme schwer und konzentriere mich auf meine Fahrstrecke.

Bei 15% Steigung auf dem Schotterweg kann Maike locker mit 10km/h neben mir fahren. Der Motor des Levo surrt kaum hörbar, die Natur wird nur durch mein lautes Atmen gestört. Herrlich!

Jetzt kommt der eigentliche Test der E-MTBs an ihre Grenzen bringt. Wie fährt das Rad bergab?

Der Akku des Levo ist fest mit dem Rahmen verschraubt. Nichts klappert oder wackelt. Das Rad fährt wie ein echtes Fully bergab. Die 6Fattie Reifen haben Megagrip. Jede Kurve wird mit noch mehr Speed genommen. Irgendwo muss doch der Grenzbereich anfangen? Ich habe ihn noch nicht gefunden.

Fazit: Das Levo von Specialized macht Spaß, das Levo macht Spaß und macht Spaß. - da hab ich jetzt glatt meinen Puls und den vergossenen Schweiß vergessen. Das Levo ist ein echtes Sportgerät. Es kommt auf dich an was du daraus machst.